Signe Sachisthal

Toll, dass Sie sich für Homöopathie, systematische Beratung und Familientherapie nach V. Satir und mein Massage-Angebot interessieren. Damit Sie schon vor einem ersten Kennenlernen einen kleinen Eindruck bekommen können, möchte ich mich Ihnen an dieser Stelle kurz vorstellen:

Bereits in meinem Studium der Landschaftsarchitektur habe ich mich viel mit Menschen und deren Bedürfnissen an ihre Umgebung beschäftigt und damit, wie Räume positive Kräfte bündeln und heilsam auf uns wirken können.

Nach dem Studium habe ich die Chance ergriffen, mich meinen Leidenschaften Homöopathie und Psychologie professionell zu widmen. 

IMG_0100-3.jpg

Seit 2008 bin ich als Heilpraktikerin mit den Arbeitsschwerpunkten Homöopathie, Systemische Beratung und Familientherapie nach Virginia Satir tätig.

Mit der Homöopathie habe ich mich schon als Jugendliche beschäftigt und mir nach dem Studium der Landschaftsplanung den Traum erfüllt, selbst Heilpraktikerin und Homöopathin zu werden. Mein Wunsch ist es, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und mit ihnen die wunderbaren Heilungserfolge durch Stärkung der Lebenskraft mittels Homöopathie zu erleben.

Aus dem Bewusstsein heraus, den Menschen als Ganzheit zu begreifen, mit seinem Umfeld, seiner Familie, Freunden, seinem Beruf und Hobbies, und die in diesem Feld entstehenden positiven wie negativen Aspekte, die wiederum Auswirkungen auf die Gesundheit und das Selbstverständnis des einzelnen haben, biete ich auch systemische Beratung und Familientherapie an. Denn hier zeigen sich ungeahnte Möglichkeiten und Entwicklungspotenziale, um Konfliktfelder zu erkennen und diese als Chance für positive Veränderungen zu sehen, um gemeinsam individuelle Lösungen für den Weg zu Heilung und Wachstum zu finden.

Für den körperlichen Ausgleich, um bei akuten muskulären Beschwerden und Verspannungszuständen des Körpers oder der Seele eine schnelle und effektive Entlastung, und damit eine schnelle Linderung zu schaffen, umfasst mein Angebotsspektrum zusätzlich klassische und ayurvedische Massagen, sowie Fußreflexzonenmassage.

In meiner dreijährigen Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Heilpraktikschule in Selbstverwaltung habe ich  den Schwerpunkt auf Homöopathie gelegt, weil ich schon als Laie im Familien- und Bekanntenkreis positive Erfahrungen mit dieser Methode gemacht habe, wie z.B. die Heilung der Neugeborenen-Gelbsucht meiner Tochter mittels Homöopathie. Um meinen Patienten zusätzlich eine Methode zum schnellen Ausgleich von akuten Beschwerden von Verspannungen und Stress anbieten zu können, ließ ich mich zusätzlich in klassischer und Fußreflexzonen-Massage nach Hanne Marquardt ausbilden. Nach einem Aufenthalt in Indien im Jahr 2004, bei dem ich die wohltuende und ganzheitliche Medizin des Ayurveda kennen lernen durfte, erlernte ich zusätzlich die ayurvedische Ganzkörpermassage Abhyanga.

Durch meine Suche nach dem "Wer bin ich" und "Warum bin ich, wie ich bin" bin ich zum systematischen Ansatz und der Familientherapie nach Virginia Satir gekommen und habe im Institut für systematische Beratung, Familientherapie und heilende Naturerfahrungen die Ausbildung zur systematischen Beraterin und Familientherapeutin abgeschlossen.

Beständige Fortbildung und Aktualisierung meines methodischen und fachlichen Wissens messe ich große Bedeutung bei. Zur Homöopathie habe ich bislang Weiterbildungen und Seminare bei Massimo Mangialavori, Gerhard Ruster, Jan Scholten und Tjado Galic absolviert. Bei regelmäßigen Besuchen von Supervisionen und Arbeitsgruppen bespreche und überprüfe ich meine Arbeitspraxis mit Kollegen.

Als professionelle Therapeutin möchte ich nun gerne das Geschenk dieser Heilkünste an Sie weitergeben. Ich freue mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und ich Sie auf dem sanften Weg zu nachhaltiger Gesundheit begleiten darf.

Rufen Sie mich einfach für ein kostenloses Informationsgespräch an.