Die Familientherapie nach Virginia Satir basiert auf einem systemischen, wachstumsorientierten Ansatz.

IMG_0258xx.jpg

Manchmal fragen wir uns, wieso wir so sind, wie wir sind, wieso wir bestimmte Handlungsweisen und Reaktionen an den Tag legen, obwohl wir uns damit nicht gut fühlen oder sogar andere oder uns selbst damit verletzen.

In der Familientherapie nach V. Satir werden aktuelle Konflikte in den Kontext des Systems gestellt. Viele unserer uns heute unangenehmen Verhaltensweisen hatten einen wichtigen Sinn in unserer Ursprungsfamilie, sie waren zum Teil Überlebensstrategien. Sobald wir das erkennen und annehmen lernen, bietet sich uns der Weg, die alten Fesseln zu sprengen und neue Wege in die Freiheit zu erarbeiten und uns von alten Regeln und Verhaltensweisen zu lösen, die wir jetzt nicht mehr brauchen.

Auch als Paar oder in der Familie lernen wir, zwischen aktuellen Konflikten und alten Projektionen zu unterscheiden. Ich unterstütze Sie auf Ihren Wegen, die nötige Kraft zu bekommen, um in die Eigenverantwortung zu gehen, gute Lösungen für Konflikte mit sich selbst oder untereinander zu erarbeiten und sowohl die eigenen Bedürfnisse, als auch die der Anderen kennen und respektieren zu lernen. So entwickeln Sie mehr Verständnis für einander und genießen trotzdem eine größere Freiheit, weil Sich und Ihre Wünsche besser kennen lernen. Entdecken Sie Ihre Fähigkeiten und Stärken wieder, gehen Sie den Weg zu Heilung und Ganzheit!

Diese Therapie eignet sich für: Einzelpersonen, Paare, Familien

Methoden:

Reframing, Zirkuläre Fragetechniken, Skulpturarbeit, Genogramm, Regeltransformation, Timeline-Arbeit, Strukturaufstellungen, Meditation, Traumreisen, Redekreis

Kurse:

Regelmäßig biete ich unterschiedliche Kurse in kleinen Gruppen für Frauen an, z.B.: In die eigene Kraft finden - Das eigene Potenzial erkennen

Elterntraining:

Regelmäßig Kurse zur Lösung von Konflikten zwischen Eltern und Kind nach dem Prinzip: Familienkonferenz von Thomas Gordon - Positive Kommunikation und gewaltfreie Konfliktlösung